Sonntag, 18. September 2011

... das wort zum sonntag ...

ich bin erkältet ... habe schnupfen, habe husten, der kopf brummt und alles fällt schwer. es war heute nachmittag ruhig hier zu hause, die familie ohne mich ausgeflogen und ich konnte auf dem sofa liegen und meinen gedanken freien lauf lassen. ich habe eine kerze angezündet, tee mit zitrone getrunken, dazu ein paar kekse geknabbert, ein wenig gelesen "nick hornby - a long way down" - (flohmarktfund neu und gebunden für 1,50)  und in den neuen ausgaben von "elle" und "living at home" geblättert. ich habe eine ältere ausgabe von "interview" die ich aus new york mitgebracht habe entdeckt und mich gleich wieder in die kurzhaarfrisur von michelle williams auf dem cover verliebt ... ja, ganz bestimmt ... irgendwann ... jetzt werde ich mich aber ersteinmal ins bett begeben und hoffen, dass mich diese blöde erkältung schnell wieder leid wird und weiterzieht ... denn freitag geht es aus gegebenem anlass mit dem mann im haus auf eine verlängerte wochenendreise in eine romantische stadt im süden ... stay tuned .... 

biggi.deluxe.fotografie


du musst das leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein fest.
und lass dir jeden tag geschehen
so wie ein kind im weitergehen von jedem wehen
sich viele blüten schenken lässt.



biggi.deluxe.fotografie


sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem kind nicht in den sinn.
es löst sie leise aus den haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen jahren
nach neuen seine hände hin.


rainer maria rilke


biggi.deluxe.fotografie







   ... ich wünsche euch einen guten start in die nächste woche ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen