Montag, 16. April 2012

... come in, please ...


heute nehme ich euch nicht mit nach amsterdam und auch nicht nach prag ... ich lade euch zu mir nach hause ein ... come in, please ...






aber bevor ihr euch nun schon gespannt auf einen rundgang durch das ganze haus vorbereitet ... zu früh gefreut, ihr müsst nach dem einblick in den eingangsbereich ein wenig warten. sitzgelegenheiten gibt es auf der treppe (sorry, die palettenbank konnte leider noch nicht realisiert werden). ein höflicher gastgeber sollte seinen besuch ja nicht allzu lange im eingang warten lassen, aber zu meiner entschuldigung muss ich sagen, dass unser betagter vorwerk-staubsauger (modell kobold) seine dienste bei uns nun endgültig quittiert hat. er leidet schon seit einiger zeit unter diversen altersbedingten ausfallerscheinungen ... so zum beispiel unter zahlreichen brüchen, die wir nur noch notdürftig versorgen konnten ... er kam auch nicht mehr ganz so flott voran, ihr ahnt es schon ... die gelenke ... er roch zeitweise recht unangehm und seine saugleistung wurde durch anfälle von schnappatmung stark beeinträchtigt. nun ja, er hat seinen dienst ja bereits im haushalt meiner mutter angetreten und wir haben ihn dann aus mitleid übernommen ... er war sehr dankbar, dass er bei uns seine arbeitskraft weiter einsetzen durfte ... meine mutter hatte ihn schließlich im besten alter gegen ein neueres und wohl ansprechenderes modell ausgetauscht ... ich vermute, der smarte vorwerk-staubsauger-vertreter hatte bei seiner verkaufspräsentation im hause der mutter unterstützung des fidelen aussendienstmitarbeiters blümel aus dem hause "pallhuber & söhne" ... ach was, den kennt ihr nicht ... dann schaut doch mal   h i e r ... 






nun ja, ich wollte nur sagen, ich konnte aus diesem gegebenen anlass nicht das ganze haus für einen großen besuch herrichten ... der alte kobold fehlt mir dazu sehr ...  als pflichtbewusste hausfrau hätte ich mir natürlich das premiummodell meiner mutter ausleihen können (sie wohnt ja nebenan) ... aber das fände ich nun wirklich herzlos dem alten kobold gegenüber ... noch dazu ist DER GERÄT aufdringlich, klobig, übergewichtig, unbeweglich und hat noch dazu ein rüpelhaft lautes auftreten ... das habe ich auch meiner mutter gegenüber bereits geäußert und ich befürchte nun schon, dass der smarte herr von vorwerk bei seinem nächsten besuch ein leichtes spiel bei ihr haben wird (auch ohne herrn blümel) ... wie auch immer, euch kann ich beruhigen, ihr müsst bestimmt nicht allzu lange warten, bald geht es sicherlich weiter. denn bereits heute haben wir ein neues gerät bestellt ... nein, nicht beim herrn von vorwerk ... 






wir haben uns die entscheidung nicht leicht gemacht ... all die unzähligen geräte beim online-versender, die um die gunst der unschlüssig kaufwilligen feilschen ... alle suchen sie händeringend einen job, buhlen mit preisnachlass, atemberaubendem zubehör, vielversprechenden namen wie "vampyr", "dirt devil" und "home hero" ... versprechen "high-speed-staubaufnahme" oder sogar "air-bumper-stoßleisten" ... wie soll frau sich da entscheiden ... aber bevor ich mich nach dem smarten vorwerk-vertreter sehnen konnte, fiel dann die wahl des herrn im haus (aus naheliegenden gründen) auf den sieger aus dem unabhängigen testportal mit zahlreichen begeisterten kundenbewertungen (es gibt menschen, die lieben ihren staubsauger ...) und, ich wage es kaum zu erwähnen, er hat sogar "aerodynamische gebläseschaufelräder" ... da konnte ich mich der entscheidung nicht entgegenstellen ... und auch der sohn des hauses hat schon enthusiastisch seine unterstützung im "frisieren" des modells angeboten, sollten die verlockenden versprechungen in der realität nicht so ganz bestehen können. ich denke, er wird ihn nicht als "saugblaser" mit integrierter fönhaube umrüsten wollen, eher wird der sound getunt, das modell tiefer gelegt oder der auspuff anspruchsvollen bedürfnissen angepasst ... also, ich freu mich schon ...






bis bald

biggi

... und da es (nicht nur beim staubsaugerkauf) wichtig ist, auf das kleingedruckte zu achten, hier noch der hinweis: nein, es ist nicht immer so übersichtlich in unserem flur. diverse jacken und mäntel drängen sich sonst an der garderobe, eine auswahl an schuhwerk belegt den platz auf dem boden und unzählige accessoires in form von schals, handschuhen, tüchern, mützen und hundebedarf quellen aus den körben ... wollte ich nicht unerwähnt lassen ...

Kommentare:

  1. hihi.. aber bitte dem junior unbedingt beim tuning empfehlen auf die richtige bereifung zu achten! also mindestens 205er auf 18'' alufelge und zusätzlich ein satz winterräder!!
    lg
    schwester sim

    AntwortenLöschen
  2. Sagen wir mal so..."es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann..." hihi!! Ich habe auch einen Kobold zu hause, und der ist für mich unschlagbar - auf jeden Fall auf Teppich. Hab auch noch so einen zum nachziehen, der ist jedenfalls besser fürs Laminat. Naja, vielleicht hab ich für den Kobold da nicht die richtige Bürste. Aber der Nachzieher kann die Teppiche nicht so saugen, wie der Kobold. Soviel dann zu den Saugern ;o)

    Es sieht bei Euch echt schön aus, so hell und freundlich! Der Fliesenboden ist schön! Und jetzt den Rest... *gg*

    lg, Christina!

    AntwortenLöschen
  3. liebe biggi,

    ich wusste gar nicht, dass man so lustig über einen staubsauger schreiben kann. ich musste wirklich laut lachen :-)

    "abgefüllt und original-verkorkt von ....."

    lg,
    schwester s.

    AntwortenLöschen
  4. Ist das auf dem letzten Bild nun das neue Saugmodell? ;-)

    AntwortenLöschen